Der ideologische Rentengraben

In den nächsten drei Wochen findet das Finale der Rentenreform statt. Im Kampf um AHV und Pensionskassen prallen weltanschauliche Gegensätze aufeinander. Dabei geht gern vergessen, dass gerade die AHV auf ein munteres Wirtschaftswachstum angewiesen ist. Mehr...

Echt jetzt? Good News zum Hunger

Ist die Welt heute in Schieflage, fragt Stefan von Bergen und blickt zurück in die Geschichte. Mehr...

USR III: Die Kantone wollen die Folgen klarer aufzeigen

Die Bevölkerung soll besser wissen, woran sie mit der Unternehmenssteuerreform III ist. Die kantonalen Finanzdirektoren verlangen deshalb vom Bund frühzeitig zuverlässigere Berechnungsgrundlagen. Mehr...

Billag-Bewerber der Willkür ausgesetzt

Der Bundesrat will aus einem ohnehin problematischen Paragrafen im Beschaffungsrecht einen geradezu grotesken Gesetzesartikel machen. Am besten lassen sich die absurden Folgen des Plans am Beispiel der Inkassostelle Billag zeigen. Mehr...

Preisüberwacher greift Medikamentenpreise an

Stefan Meierhans will nicht nur Online-Buchungsplattformen genauer unter die Lupe nehmen. Ein Schwerpunkt sind zudem auch die Gesundheitskosten. Mehr...

Wie ein Sans-Papiers nach 20 Jahren das Bleiberecht erhielt

Menschen ohne Aufenthaltsbewilligung müssen die Schweiz verlassen. Es sei denn, sie haben mit ihrem Härtefallgesuch Erfolg. So wie der 50-jährige Mazedonier Mensur Seferi. Mehr...

Glarner blitzt mit Beschwerde beim Regierungsrat ab

Oberwil-Lieli hat gegen die Zuweisung von zehn Flüchtlingen Beschwerde eingelegt. Denn für sechs Asylbewerber müssen trotzdem Ersatzzahlungen folgen. Mehr...

Schweiz verweigert Schutz für Louboutins

Rote Sohlen als Markenzeichen: Im Gegensatz zu anderen Ländern lässt das Bundesgericht die Argumente des Herstellers von Luxusschuhen nicht gelten. Mehr...

Bundesrat will Überschüsse ins Budget stecken

Überschüsse – wie jener aus der Rechnung 2016 – sollen nicht mehr zwingend in den Schuldenabbau fliessen. Die Absicht des Bundesrats trifft auf parlamentarischen Widerstand. Mehr...

Adrian Amstutz schiesst gegen Schweiz-Tourismus-Chef

Die Schweizer Carunternehmer sind empört: Jürg Schmid, Direktor von Schweiz Tourismus, hatte gesagt, dass Touristen aus China «eingepfercht» in Cars durch die Schweiz fahren. «Das ist inakzeptabel», kritisiert Adrian Amstutz, Präsident des Nutzfahrzeugverbandes Astag und SVP-Nationalrat. Mehr...

Selbstbedienungsladen Religion

Heute sind Weltanschauungen und Religionen frei wählbar, sagt Judith Albisser vom Forschungsinstitut SPI der katholischen Kirche. Für Andreas Kyriacou von der Freidenker-Vereinigung ist das eine erfreuliche Entwicklung. Mehr...

Terrorbekämpfung erreicht neue Dimension

Wurde gestern im Tessin eine Terrorzelle ausgehoben? Gibt es Verbindungen zum Berlin-Attentäter? Was bislang über die Razzia bekannt ist. Mehr...

Kundenfreundlich, aber relativ teuer

Der grösste Schweizer Telecom­anbieter vereinfacht seine Preismodelle. Dazu führt die Swisscom ihre einzelnen Tarife für Festnetz, Internet, Fernsehen und Mobilfunk in ein einziges Abonnement zusammen. Mehr...

Bundesrat schiebt Hackern den Riegel vor

Wegen veralteter IT-Gesetze könnten die Interessen der Schweiz gefährdet sein. Was für die Bundesverwaltung getan werden soll. Mehr...

Schweiz

Service