Diemtigen

Schwingersektion ehrt erfolgreichen Nachwuchs

DiemtigenMit einer schlichten Feier wurden die beiden grossen Nachwuchshoffnungen Peter Beer und Marcel Wenger für ihr glanzvolles Abschneiden am Eidgenössischen Nachwuchsschwingertag geehrt.

Die geehrten Nachwuchshoffnungen Peter Beer (r.) und Marcel Wenger ? mit Schwingerkönig Kilian Wenger, dem Bruder von Marcel.

Die geehrten Nachwuchshoffnungen Peter Beer (r.) und Marcel Wenger ? mit Schwingerkönig Kilian Wenger, dem Bruder von Marcel. Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mit treffenden Worten würdigte Res Müller, Präsident der Schwingersektion Niedersimmental, die Leistung der Nachwuchsschwinger Peter Beer und Marcel Wenger. Wie wichtig eine seriöse Nachwuchsarbeit ist, zeigen die Erfolge der beiden jungen Diemtigtaler.

Mit dem Sieg Ende August am Eidgenössischen Nachwuchsschwingertag in Aarburg hat Peter Beer sein grosses Talent erneut unter Beweis gestellt. Der sich in der Ausbildung zum Landwirt befindende Beer führt damit eine schon fast zur Gewohnheit gewordene Erfolgsserie der Niedersimmentaler weiter und tritt in die Fussstapfen von Kilian Wenger, der diesen prestigeträchtigen Anlass im Jahr 2006 zu seinen Gunsten entscheiden konnte.

Marcel Wenger konnte mit seinem dritten Rang ebenfalls überzeugen und vervollständigte mit seinem Resultat den Erfolg für die Niedersimmentaler. Andreas Loosli, technischer Leiter des Oberländischen Schwingerverbandes, überbrachte den zwei Nachwuchsschwingern die Grüsse des Oberländer Verbandes und bemerkte, wie wichtig die Nachwuchsschwinger für den erfolgsverwöhnten Oberländer Verband sind.

Unter den geladenen Gästen befand sich mit Godi Salzmann auch der technische Leiter der Jungschwinger.

Zusammen mit Kilian Wenger rundete er die illustere Gästeschar ab. Für die Nachwuchshoffnungen gilt es nun, sich mit einem seriösen Wintertraining auf die erste vollständige Saison bei den Aktivschwingern vorzubereiten. In gemütlicher Runde und mit viel Schwingerlatein endete dieser gelungene Abend.

(Berner Oberländer)

Erstellt: 26.10.2015, 07:55 Uhr

Artikel zum Thema

Auf Kilian Wengers Spuren

Am Sonntag findet in Aarburg der vierte Eidgenössische Nachwuchsschwingertag statt. Bei der ersten Austragung 2006 siegte unter anderem Kilian Wenger. Neun Jahre später strebt Wengers Bruder Marcel (Jahrgang 1999) Gleiches an. Mehr...

Der Boom nach dem «Eidgenössischen»

Studen Am Samstag, am Tag vor dem Seeländischen Schwingfest, geht in Studen der Nachwuchsschwingertag über die Bühne. Die traditionelle Sportart boomt bei den Jungs – auch dank des Fernsehens. Mehr...

Paid Post

Mit einem Klick aktuelle Trends handeln

Eröffnen Sie Ihr Trading-Konto bei Swissquote und suchen Sie sich Ihr Themen-Portfolio aus.

Kommentare

Blogs

Serienjunkie Papa ist anders

Foodblog Wieder auf dem Gipfel

Die Welt in Bildern

Nationalstolz: Eine Büste des Real-Madrid-Spielers Cristiano Ronaldo schmückt den Flughafen in Funchal auf der Insel Madeira, Portugal. Es gibt aber auch Stimmen, die das Kunstwerk recht missraten finden. Nach dem Gewinn der Europameisterschaften 2016 wird der Flughafen neu nach dem Weltfussballer benannt (29. März 2017).
(Bild: Rafaele Marchante) Mehr...