Rumisberg

Das 500-Seelen-Dorf lädt zum Grossanlass ein

RumisbergDie Musikgesellschaft Rumisberg organisiert Mitte Juni die Oberaargauischen Musiktage 2017. Rund 800 Musikantinnen und Musikanten werden in der Berggemeinde zu Gast sein.

Die Oberaargauischen Musiktage fanden letztes Jahr in Madiswil statt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Kurzfristig erklärte sich die Musikgesellschaft Rumisberg vor einem Jahr bereit, die Oberaargauischen Musiktage durchzuführen. Nur vierzehn Monate blieben dem zwölfköpfigen OK, um den Anlass auf die Beine zu stellen. «Letztlich spielt das aber keine Rolle. Auch wenn man früh mit der Organisation anfangen kann, ist man immer im Zeitdruck», sagt der Sponsoringverantwortliche Peter Kohler.

Seine wichtigsten Etappenziele konnte das OK laut Kohler jedoch fristgerecht erreichen. So liegen die Verträge für das Unterhaltungsprogramm am Samstagabend auf dem Tisch, und es konnten genug Sponsoren gewonnen werden. Seit Ende April sei nun die gesamte Organisation abgeschlossen, sagt Kohler. Ende dieser Woche wird zudem der Festführer veröffentlicht.

Am Wochenende vom 17. und 18. Juni werden 800 Musikantinnen und Musikanten aus 22 Musikgesellschaften und 12 Jugendmusiken zu Gast im 500-Seelen-Dorf sein. Zudem erwarten die Verantwortlichen über tausend Festbesucher. Ein gut besetztes Festzelt erhofft sich die Musikgesellschaft vor allem am Samstag, wenn sie zum Galaabend einlädt.

Ein grosser Anlass für ein kleines Dorf und eine Musikgesellschaft, die lediglich gut zwanzig Mitglieder zählt. Besonders gefordert seien sie gewesen, genügend freiwillige Helfer für den Anlass zu finden, sagt Kohler. Doch konnte das OK die nötigen 150 Personen aus Rumisberg und Umgebung für einen Einsatz gewinnen. «Nun fehlt uns nur noch das schöne Wetter», sagt Peter Kohler. (Berner Zeitung)

Erstellt: 19.05.2017, 12:57 Uhr

Artikel zum Thema

Die Sage als Komposition

Madiswil Die Musikgesellschaft Madiswil feiert ihr 125-jähriges Bestehen. Eines der Geschenke ist ein besonderes: Komponist Marco Pütz hat für die Musikanten den «Linksmähder» musikalisch umgesetzt. Mehr...

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Kommentare

Blogs

Gartenblog Zwergengarten

Liebe, Sex und Mord

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Die Welt in Bildern

Beinfreiheit einmal anders: Im sächsischen Niederwiesa machen riesige Frauenbeine auf die Ausstellung «High Heels - die hohe Kunst der Schuhe» aufmerksam, die im nahen Schloss Lichtenwalde zu sehen ist. (23. Mai 2017)
(Bild: Sebastian Willnow/DPA) Mehr...