Finsterhennen

Zwei Verletzte bei Frontalkollision

FinsterhennenAm Freitagmorgen ist es in Finsterhennen zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos gekommen. Zwei Personen wurden dabei verletzt.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Freitagmorgen kurz vor 10.15 Uhr ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung zu einer Frontalkollision in Finsterhennen ein. Wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt, war ein Auto von Treiten her auf der Hauptstrasse unterwegs, als es in einer Rechtskurve eingangs Finsterhennen aus noch zu klärenden Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet.

In der Folge sei es mit dem entgegenkommenden Auto zu einer Frontalkollision gekommen. Dieses wurde weggeschleudert und kam im angrenzenden Wiesland auf dem Dach zum Stillstand, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Der 69-jährige Autolenker aus Richtung Treiten musste von der Feuerwehr aus dem Auto geholt werden. Die 71-jährige Autolenkerin aus Richtung Finsterhennen konnte sich mit Hilfe von Passanten aus ihrem Fahrzeug befreien. Beide wurden bei der Kollision verletzt und mussten mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Während der Unfallarbeiten musste die Hauptstrasse für rund zwei Stunden komplett gesperrt werden. (sih/kpb)

Erstellt: 19.05.2017, 14:37 Uhr

Artikel zum Thema

Zwei Verletzte bei Frontalkollision

Urtenen-Schönbühl Am frühen Donnerstagabend ist es in Urtenen-Schönbühl zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos gekommen. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Sie mussten ins Spital gebracht werden. Mehr...

Autofahrer stirbt bei Frontalkollision auf der A8

Brienz Bei einer Frontalkollision auf der A8 werden zwei Autolenker schwer verletzt. Ein Lenker verstirbt noch auf der Unfallstelle, der andere befindet in kritischem Zustand. Mehr...

Vier Verletzte nach Frontalkollision

Albligen In Albligen prallten am Sonntagnachmittag zwei Autos frontal zusammen. Vier Insassen der beiden Autos mussten mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Blogs

Gartenblog Zwergengarten

Liebe, Sex und Mord

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Die Welt in Bildern

Beinfreiheit einmal anders: Im sächsischen Niederwiesa machen riesige Frauenbeine auf die Ausstellung «High Heels - die hohe Kunst der Schuhe» aufmerksam, die im nahen Schloss Lichtenwalde zu sehen ist. (23. Mai 2017)
(Bild: Sebastian Willnow/DPA) Mehr...